Datenschutzverletzungen und Fälle von Identitätsdiebstahl: Schutz Ihres Kredits

Wenn Sie von der jüngsten Verletzung des Datenschutzes von Capital One betroffen sind, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sich vor Missbrauch Ihrer persönlichen Daten schützen können. Es mag Besorgnis erregend sein, dass Ihre Identität gestohlen werden könnte, aber es gibt Sofortmaßnahmen, die Sie heute ergreifen können, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und Ihren Kredit zu schützen.

  1. Prüfen Sie Ihre Guthaben
    Prüfen Sie Ihre Kreditberichte der wichtigsten Agenturen (Equifax, Experian und Transunion) und bleiben Sie auf dem Laufenden. Sie können jedes Jahr eine kostenlose Kopie erhalten, indem Sie annualcreditreport.com besuchen oder sich bei einem Kreditüberwachungsdienst anmelden, um Sie sofort auf Änderungen aufmerksam zu machen. Achten Sie in den nächsten Monaten weiterhin genau auf Ihre bestehenden Kreditkarten und Bankkonten für Unkosten, die Sie nicht erkennen — eine ungewöhnliche Aktivität könnte auf einen Identitätsdiebstahl hindeuten.
  2. Einfrieren oder Betrugsalarm prüfen
    Nach Ihren derzeitigen Plänen zur Kreditaufnahme oder Kreditaufnahme haben Sie in der Regel zwei Möglichkeiten, sich vor Identitätsdiebstahl zu schützen:

Einfrieren von Krediten beantragen
Wenn Sie nicht auf dem Kredit- oder Darlehensmarkt tätig sind, können Sie sich am besten schützen, wenn Sie Ihr gesetzliches Recht ausüben, ein kostenloses Einfrieren von Krediten über jedes der drei wichtigsten Kreditbüros Experian, Equifax und Transunion zu beantragen. Ein Kreditfrost, auch bekannt als Sicherheitsfrost, schließt den Zugang zu Ihrem Kreditbericht vollständig und hinterlässt Ihnen ein PIN (persönliche Identifikationsnummer), das Ihnen nur den Zugang ermöglicht. Da die meisten Gläubiger Ihren Kreditbericht vor der Genehmigung eines neuen Kontos einsehen müssen, ist es für Identitätsdiebe schwierig, neue Konten auf Ihren Namen zu eröffnen. Das hindert einen Dieb jedoch nicht daran, Änderungen an einem bestehenden Konto vorzunehmen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Kreditwürdigkeit einzufrieren, inklusive eine Einfrierungsanfrage mit Rocket Lawyer. Beantworten Sie ein paar einfache Fragen, um einen Satz maßgeschneiderter Briefe zu erstellen, die Sie einfach herunterladen, ausdrucken und an die drei Kreditbüros per Post versenden können. Mit einem kostenlosen 7-tägigen Testlauf der Rocket Lawyer-Mitgliedschaft können Sie heute ein kostenloses Gel beantragen.

Sie können auch die Website jeder Kreditagentur besuchen und mehrere Online-Formulare ausfüllen. Sie müssen Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum, Ihre Sozialversicherungsnummer und weitere persönliche Daten angeben. Es wird keine Gebühr erhoben, um ab dem 21. September 2018 eine Gutschriftssperre hinzuzufügen oder zu streichen.

Nach Erhalt Ihrer Zahlungsaufforderung wird Ihnen jedes Kreditberichtsunternehmen ein Bestätigungsschreiben mit

Schreiben Sie eine Betrugsmeldung in Ihre Akten
Wenn Sie beabsichtigen, einen Kreditantrag zu stellen, können Sie eine Betrugswarnung aussprechen, anstatt den Kredit vollständig einzufrieren. Damit bleibt Ihr Kreditbericht für andere zugänglich, warnt aber potenzielle Gläubiger, dass Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls werden könnten. Eine Betrugswarnung ist kostenlos und kann durch Kontaktaufnahme mit einem der drei nationalen Kreditbüros erfolgen:

Equifax – 1-800-349-9960

Experian – 1 kt. 888 kt. 397 kt 3742

Transunion – 1-888-909-8872

Wenn Sie mit einem Büro kommunizieren, muss es die anderen beiden Büros informieren. Aber es ist nie eine schlechte Idee, alle drei zu kontaktieren, und sei es nur zu Ihrer Seelenruhe.

Es gibt drei Arten von Betrugswarnungen:

Anfängliche Betrugswarnung – Wenn Sie über den Identitätsdiebstahl besorgt sind, aber noch nicht zum Opfer geworden sind, schützt diese Betrugswarnung Ihre Guthaben 90 Tage lang vor unkontrolliertem Zugriff. Vielleicht möchten Sie eine Betrugswarnung in Ihre Akte aufnehmen, wenn Ihre Geldbörse, Ihre Sozialversicherungskarte oder andere persönliche, finanzielle oder Kontoinformationen verloren oder gestohlen sind.

Langzeit-Betrugsalarm – Speziell für Opfer von Identitätsdiebstahl entwickelt, schützt eine Langzeit-Betrugswarnung Ihren Kredit sieben Jahre lang.-

Aktiver Militäralarm – Für Militärs, die ihre Kredite während des Einsatzes schützen wollen, dauert diese Betrugswarnung ein Jahr.

  1. Identitätsdiebstahl den Behörden melden
    Wenn Sie Betrügereien auf Ihren Konten bemerkt haben, gibt es noch weitere
    welche Massnahmen Sie ins Auge fassen sollten:

Polizeibericht erstellen – Das gibt Ihnen gewisse rechtliche Rechte, wenn Sie den Identitätsdiebstahl an Gläubiger oder Kreditagenturen melden.

Beschwerde bei der Eidgenössischen Handelskommission einreichen – FTC nutzt Beschwerden, um Betrugstrends zu verfolgen, was ihnen helfen kann, Identitätsdiebe zu identifizieren und zu verfolgen.

Informieren Sie Ihre Gläubiger über den Identitätsdiebstahl – Sie werden alle Konten, die betrügerisch eröffnet wurden, sowie alle Konten, die beschädigt wurden, schließen wollen. Eine Anzeige wegen Identitätsdiebstahls kann den Gläubigern helfen, den Missbrauch Ihrer Identität zu untersuchen.

Haben Sie noch Fragen?
Mit einem Premium Rocket Lawyer Abo erhalten Sie gratis Antworten. Fragen Sie einen Bereitschaftsanwalt nach Ihrer spezifischen Situation und erhalten Sie innerhalb eines Arbeitstages eine persönliche Antwort.

Dieser Artikel enthält allgemeine Rechtsinformationen und enthält keine Rechtsberatung. Rocket Lawyer ist keine Anwaltskanzlei, kein Ersatz für einen Anwalt oder eine Anwaltskanzlei. Das Recht ist komplex und ändert sich oft. Um Rechtsberatung zu erhalten, konsultieren Sie bitte einen Rechtsanwalt.

Add Comment